fbpx

Mein Konto

Was kann man hier finden?

Die 5 besten deutschen Online-Marktplätze für WooCommerce

Marktplätze sind zu einem festen Bestandteil der E-Commerce-Branche geworden. Marktplätze machen es einfach, (zusätzliche) Einnahmen zu erzielen, ohne dass Sie im Voraus Marketingkosten zahlen müssen. Stattdessen zahlen Sie eine Provision pro Verkauf, so dass Sie nur ein geringes Risiko eingehen und die Verkäufe garantiert sind. Die Kenntnis des besten deutschen Online Marktplatzes für den Online Verkauf ist […]

Marktplätze sind zu einem festen Bestandteil der E-Commerce-Branche geworden. Marktplätze machen es einfach, (zusätzliche) Einnahmen zu erzielen, ohne dass Sie im Voraus Marketingkosten zahlen müssen. Stattdessen zahlen Sie eine Provision pro Verkauf, so dass Sie nur ein geringes Risiko eingehen und die Verkäufe garantiert sind.

Die Kenntnis des besten deutschen Online Marktplatzes für den Online Verkauf ist unerlässlich, wenn Sie Ihren Onlineshop ausbauen wollen. Diese riesigen Online-Märkte sind nicht nur Tore zu Online-Shops, sondern haben auch einen großen Namen. Diese Kanäle können eine ausgezeichnete Lösung sein, um Ihre Ergebnisse zu steigern.

Um entscheiden zu können, auf welchem Marktplatz Sie tätig werden wollen, müssen Sie sich über die Besonderheiten der einzelnen Märkte im Klaren sein. Sie sollten auch die Regeln, die befolgt werden müssen, die Verantwortlichkeiten und die Rechte kennen.

Sie alle haben keine einheitliche Regelung. Jeder Marktplatz oder jede Gruppe von Marktplätzen nimmt sein Modell an.

Der größte Marktplatz in den Niederlanden ist bol.com. Aber wie sieht es mit Marktplätzen in Deutschland aus?

 

Was sind die Vorteile des Verkaufs auf Marktplätzen?

Der Verkauf auf den besten Marktplätzen kann digitalen Unternehmern viele Vorteile bringen, so viele, dass sich viele diesem Instrument angeschlossen haben. Sollen wir uns einige ansehen?

 

Größere Sichtbarkeit

Im Gegensatz zum eCommerce, wo Sie sich intensiv um Ihre Werbung bemühen müssen, können Kunden Sie auf einem Marktplatz auf unterschiedliche Weise erreichen. Derzeit haben einige Marktplätze mehr als 76 Millionen registrierte Nutzer, und auf der Plattform werden in der Regel jährlich rund 20 Milliarden US-Dollar umgesetzt.

So ist es für Nutzer und Verkäufer einfacher, das Geschäftspotenzial dieser Webseiten zu erkennen. Selbst diejenigen, die gerade erst anfangen, haben unendlich viele Möglichkeiten, Geschäfte zu machen und erfolgreich zu verkaufen.

 

Steigerung des Umsatzes

Mit der Anzahl der Nutzer, die wir als Beispiel für eine aktive Plattform präsentieren, ist es für ein Unternehmen viel einfacher, den Umsatz zu steigern und höhere Verkaufsraten für das Verkaufsteam zu erzielen.

Die Nutzer nutzen diese Webseiten täglich, um wettbewerbsfähige Preise und gute Geschäftsmöglichkeiten zu finden. Der Unternehmer hat ein großes und ständig wachsendes Publikum mit einem Qualitätsprodukt, das zu einem fairen und wettbewerbsfähigen Preis verkauft wird.

 

Legitimität

Eines der wichtigsten Themen im Zusammenhang mit dem Online Einkauf ist die Sicherheit des Geschäfts, in dem sich das Produkt befindet. Wenn Sie neu auf dem Markt sind, könnten Sie Umsatzeinbußen erleiden, weil einige Besucher Ihrer Marke noch nicht trauen. Daher ist es von Vorteil, wenn man die Legitimität eines großen Unternehmens auf einem Marktplatz hat.

 

Kosten Nutzen Verhältnis

Natürlich müssen Sie für Ihre Verkäufe Gebühren zahlen, aber das kann sich lohnen, wenn man bedenkt, wie viele Kunden Sie pro Monat anziehen. Ihr Gewinn und der Seelenfrieden, dass Sie sich nicht um den Kauf einer eigenständigen Plattform kümmern müssen, machen sich sehr bezahlt.

Daher werden die besten Marktplätze für den Verkauf erschwingliche Preise, gute Sichtbarkeit und zufriedenstellende Erträge miteinander verbinden.

 

SEO

Unternehmer, die mit Onlineshops arbeiten, kennen die Herausforderung, ein E-Commerce zu starten und darum zu kämpfen, die ersten Plätze in den SERPs der Suchmaschinen zu erreichen.

Eine anfängliche Suchmaschinenoptimierung (SEO), eine Übersetzung ins Deutsche oder eine Optimierung für Suchmaschinen erfordert viel Aufwand und Engagement für Unternehmer, die auf “organischen Traffic” aus sind.

 

Reichweite einer Nische

Wie Sie in unserer Liste der besten deutschen Online Marktplätze sehen werden, sind viele von ihnen in bestimmten Marktsegmenten tätig. Dies ist ein Vorteil für diejenigen, die Nischenprodukte anbieten, denn so können Sie schneller und effizienter mit Ihrem Publikum in Kontakt treten.

 

Bester deutscher Online Marktplatz für WooCommerce

Deutschland Online Marktplatz

Bei so vielen Vorteilen und Verkaufsseiten, die denjenigen zur Verfügung stehen, die mit diesem Geschäftsmodell arbeiten wollen, ist es notwendig, die besten Online Marktplätze Deutschland zu kennen und zu recherchieren, um zu verstehen, welcher für jede Art von Unternehmen am besten geeignet ist.

Schließlich können sich die Merkmale und Verpflichtungen je nach Marktplatz ändern. Wir haben eine Liste der 5 besten deutschen Online Marktplätze zusammengestellt. Probieren Sie es aus!

 

1. Amazon

Amazon ist vielleicht der bekannteste Webshop und Marktplatz weltweit. Wenn auch nicht wegen der Marke Amazon, so doch dank des vieldiskutierten Gründers und Eigentümers Jeff Bezos.

Wir müssen keinen Hehl daraus machen, dass Amazon in den letzten Jahren hart gearbeitet hat, um das Imperium aufzubauen, das es ist. Obwohl das Unternehmen in den Vereinigten Staaten gegründet wurde, breitete es schnell seine Flügel nach Europa aus. Amazon ist daher einer der größten Webshops und Marktplätze in Deutschland.

Zahlen Amazon.de

Die Zahlen von Amazon.de sind der Wahnsinn. 79% der Deutschen beginnen ihre Suche auf Amazon, 52% eines jeden Euros werden auf Amazon ausgegeben und schließlich erzielt Amazon.de rund 54 Milliarden Euro Umsatz im Jahr.

Mit anderen Worten: Wenn man nach Deutschland umzieht, muss man zumindest auf Amazon.de verkaufen.

Amazon.de mit WooCommerce verbinden

Zum Glück hat Woosa ein Amazon WooCommerce Plugin entwickelt, das auch die deutsche Webseite von Amazon erreicht. Es war noch nie so einfach, mit Amazon.de zu starten. Starten Sie hier Ihre 7-tägige kostenlose Testversion.

 

2. Kaufland

Wir kennen Kaufland als physisches Warenhaus in Deutschland. Im Jahr 2020 übernahm Kaufland den Webshop und Marktplatz real.de. Real.de war der größte lokale Webshop und Marktplatz in Deutschland.

Zahlen Kaufland.de

Kaufland.de hat mehr als 8.000 Verkäufer auf seiner Plattform und etwa 32 Millionen Besucher pro Monat. Daher ist der Verkauf auf Kaufland.de ein echtes Muss, wenn Sie planen, nach Deutschland zu expandieren.

Kaufland.de mit WooCommerce verbinden

Mit dem Plugin Woosa können Sie von Ihrem WooCommerce-Webshop aus ganz einfach Produkte auf dem Kaufland-Marktplatz veröffentlichen. Starten Sie hier Ihre 7-tägige Testphase.

 

3.eWorldTrade

eWorldTrade ist ein führender globaler B2B-Marktplatz, der Unternehmen mit Lieferanten und Käufern weltweit verbindet. Mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und einer umfangreichen Datenbank mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen bietet eWorldTrade eine One-Stop-Lösung für Unternehmen jeder Größe, um die Produkte und Dienstleistungen zu finden, die sie benötigen, um auf dem heutigen Wettbewerbsmarkt erfolgreich zu sein.

Ihre Plattform ist darauf ausgerichtet, den Beschaffungsprozess zu rationalisieren und unseren Kunden Mehrwertdienste anzubieten. eWorldTrade setzt sich für Qualität und Kundenzufriedenheit ein und ist ständig bemüht, seine Plattform zu erneuern und zu verbessern, um den sich ständig ändernden Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Egal, ob Sie ein Kleinunternehmer oder ein großes Unternehmen sind, eWorldTrade hat alles, was Sie brauchen, um erfolgreich zu sein

4. Zalando (zDirect)

Zalando ist ursprünglich ein deutscher Onlineshop. Seit 2021 haben sie auch eine Marktplatzfunktionalität zu ihrem Webshop hinzugefügt.

Zalando verkauft Produkte aus der Kategorie Mode. Sie bieten 2 Varianten ihres Marktplatzes an: Connected Retail und zDirect.

Vernetzter Einzelhandel von Zalando

Connected Retail ist für Boutiquen gedacht, die nicht ihre eigene Marke verkaufen, sondern die Marke eines anderen. Zum Beispiel eine Boutique, die Nike- oder Adidas-Produkte verkauft.

Der Nachteil von Connected Retail ist, dass es komplett auf den Webshop ausgelegt ist, kombiniert mit physischen Geschäften. Zalando möchte mit Connected Retail den Versandprozess vereinfachen und klimafreundlich gestalten und erzwingt daher den Versand von bestimmten physischen Standorten.

Sie haben kein physisches Geschäft? In diesem Fall können Sie nicht an Connected Retail teilnehmen.

zDirekt von Zalando

Im Gegensatz zu Connected Retail ist zDirect spezifisch für Webshops. Sie können jedoch nur teilnehmen, wenn Sie Ihre eigene Marke haben. Sie können also keine anderen Marken auf dem Zalando-Marktplatz verkaufen.

Der Nachteil von zDirect besteht darin, dass die Zalando-Plattform noch nicht vollständig an die Nutzung eines Marktplatzes gewöhnt ist. Daher lässt die Benutzerfreundlichkeit zu wünschen übrig.

Zalandos Zahlen

Doch die Zahlen von Zalando lügen nicht. Wenn Sie sich für Mode interessieren, sollten Sie Zalando ernsthaft in Betracht ziehen.

Zalando hat 1,7 Milliarden Besucher pro Monat und 46,3 Millionen aktive Nutzer.

Zalando zDirect mit WooCommerce verbinden

Dank des WooCommerce-Plugins von Woosa können Sie Zalando zDirect ganz einfach mit WooCommerce verbinden. Beachten Sie jedoch, dass Sie die Produkte mit Inhalt in der Zalando zDirect-Plattform noch manuell hinzufügen müssen.

Leider gibt es bei Zalando noch keine automatische Lösung dafür. Starten Sie hier Ihren 7-tägigen kostenlosen Test.

 

5. OTTO

Otto ist Deutschlands zweitgrößtes Online Einkaufszentrum und behauptet, der größte Onlinehändler für Mode- und Lifestyle Produkte zu sein. Ursprünglich als Offline Marke gestartet, werden heute 90 % der Produkte online verkauft. Außerdem gibt es einen Marktplatz, auf dem Waren verkauft und Verkäufe von Dritten (akkreditierten Verkäufern) zugelassen werden.

Das Unternehmen hat 9 Millionen aktive Kunden und erreicht damit 45% aller deutschen Haushalte. OTTO ist nach Amazon die bedeutendste E-Commerce Chance in Deutschland für die Verkäufer der Marktplatz Partner.

 

6. eBay

eBay ist eine ständig wachsende Plattform und kann eine praktikable Lösung für den Online Verkauf sein.

Es rühmt sich einer großen Zahl nicht professioneller Verkäufer, die sich an den Marktplatz wenden, um den Verkaufsprozess effizienter gestalten zu können. Geboren als Auktionsplattform für Privatpersonen, finden heute auch professionelle Verkäufer Platz.

Die ersten Schritte sind ganz einfach: Sie müssen sich entscheiden, ob Sie sich als Unternehmen oder als Privatperson anmelden und Ihre Produkte oder Gegenstände entsprechend einstellen, indem Sie einen Festpreis wählen oder sie versteigern.

Wir möchten Ihnen raten, ständig aussagekräftige Fotos des Produkts beizufügen, da sie dem interessierten Käufer sofort ins Auge fallen und ihm ermöglichen, sich ein Bild von dem zu machen, was er kaufen möchte. Darüber hinaus müssen Sie als Verkäufer darauf achten, eine ausgezeichnete Bewertungsseite zu haben, die den Kunden suggeriert, wie gut und vertrauenswürdig Sie sind.

 

Schlussfolgerung

Amazon.de und Kaufland.de sind die besten Online Marktplätze in Deutschland, wenn Sie in Deutschland Fuß fassen wollen. Zalando ist nur interessant, wenn Sie Ihre eigene Marke in der Kategorie Mode verkaufen.

Bevor Sie in Deutschland verkaufen, sollten Sie eine Reihe von Dingen beachten. Lesen Sie hier genau, was Sie beachten sollten.

Ähnliche Beiträge

Kostenfreier Download
Beste Dropshipping-Produkte für 2024
hottest products to dropship 2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit den besten E-Commerce-Trends, Tipps und Inspirationen.

Kostenfreier ‘Beste Dropshipping-Produkte für 2024​’ E-book
hottest products to dropship 2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit den besten E-Commerce-Trends, Tipps und Inspirationen.