fbpx

Mein Konto

Was kann man hier finden?

Wie richtet man eine WordPress Staging Seite ein?

Wenn es Probleme mit Ihrer WordPress-Webseite gibt oder Sie etwas Neues testen möchten, ist es am besten, eine WordPress-Staging-Webseite einzurichten. Eine Staging-Webseite dupliziert Ihren Live-Shop auf eine Staging-Seite, so dass Sie Dinge testen können, ohne sich um die Live-Umgebung zu kümmern. Sie können die Plugins, Themes, Funktionen und andere Funktionen Ihrer Seiten testen, bevor Sie live gehen. […]

Wenn es Probleme mit Ihrer WordPress-Webseite gibt oder Sie etwas Neues testen möchten, ist es am besten, eine WordPress-Staging-Webseite einzurichten.

Eine Staging-Webseite dupliziert Ihren Live-Shop auf eine Staging-Seite, so dass Sie Dinge testen können, ohne sich um die Live-Umgebung zu kümmern. Sie können die Plugins, Themes, Funktionen und andere Funktionen Ihrer Seiten testen, bevor Sie live gehen. Auf diese Weise ist es einfacher, Fehler zu finden und zu beheben, ohne die Live-Seite zu stören.

Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren? Lesen Sie unten weiter und erfahren Sie, wie diese Funktionalität Ihre Seitenarchitektur verbessern kann!

Was ist eine WordPress Staging Seite (Staging-Umgebung)?

Eine WordPress Staging Seite ist ein Offline-Duplikat Ihrer Live Umgebung, auf das nur Sie Zugriff haben. Wenn Sie etwas Neues ausprobieren möchten, können Sie die Staging-Umgebung ändern, ohne Ihre Live Umgebung zu beeinträchtigen. Die Staging Umgebung ist sehr nützlich für allgemeine Plugin Updates, Theme-Änderungen oder die Installation ganz neuer Plugins.

Es ist erwähnenswert, dass die Staging-Seite für Besucher nicht zugänglich ist und von Suchmaschinen nicht gefunden wird. Das liegt daran, dass sie ausschließlich für Entwicklungszwecke dient.

Warum eine Staging Seite einrichten?

Bevor Sie Ihre Webseite live schalten, ist es wichtig, dass Sie alles vorher vollständig testen. In diesem Fall können Sie dies perfekt tun, indem Sie eine Staging-Seite einrichten.

Hier probieren Sie Dinge wie Ihre WordPress-Themes oder verschiedene Plugins aus, um zu sehen, ob sie in Ihrem Online-Shop gut funktionieren und Ihren Anforderungen entsprechen. Außerdem sehen Sie, ob die Themes oder Plugins Ihre Webseite langsamer oder schneller laufen lassen. Sollte Ihre Webseite langsamer laufen, können Sie das Problem leicht beheben.

Kurz gesagt, die Hauptgründe für die Verwendung einer Testumgebung sind:

  • Ermöglicht es, Änderungen an der Seite vorzunehmen, ohne die Online-Seite zu beschädigen;
  • Stellt sicher, dass die Benutzerfreundlichkeit nicht beeinträchtigt wird, während Änderungen am Staging-Test vorgenommen werden;
  • Ermöglicht den normalen Betrieb der richtigen Seite, während Sie in der Testumgebung arbeiten;
  • Bietet die Möglichkeit, alle Fehler im Zusammenhang mit Themes, Plugins, Zugangscodes und anderen Aspekten zu beheben, ohne die Online-Seite zu beeinträchtigen;
  • Sie können die Auswirkungen jeder Änderung überwachen, ohne sich zu beeilen.

Und was sind die Nachteile der Staging-Seite?

Wie jede andere Lösung hat auch die Testumgebung ihre Nachteile. Da sind sie:

  • dauert die Aktualisierung der Webseite länger, da die Funktionen zunächst getestet werden müssen;
  • Einige Hosting-Dienste erheben Gebühren für die Erstellung eines Staging-Tests;
  • es gibt Fälle, in denen die Testumgebung keine Kopie der Online-Seite erstellt.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, diese Hindernisse zu umgehen. Eine davon ist die lokale Konfiguration der Testumgebung, manuell oder mit Plugins.

WordPress Staging einrichten

Es gibt drei Möglichkeiten, eine Staging-Umgebung für Ihre WordPress-Webseite zu erhalten:

  1. Manuelle Erstellung;
  2. Über Ihr Hosting-Unternehmen;
  3. Verwendung eines WordPress-Plugins zur Erstellung einer Testumgebung.

Lassen Sie uns diese drei Optionen im Detail besprechen.

1. Manuelle Erstellung

Die manuelle Erstellung ist der schwierigste Weg und nicht so funktionell. Ein manueller Ansatz bedeutet eine größere Chance, dass sich Fehler in Ihren Arbeitsablauf einschleichen. Es gibt keine Möglichkeit, Standortdaten zwischen Installationen zu synchronisieren, und Sie können ausgewählte Daten, Tabellen oder Dateien nicht zwischen Installationen verschieben. Sie erstellen eine manuelle Duplizierung Ihrer Webseite.

2. Besorgen Sie sich eine Testseite über Ihr Hosting-Unternehmen

Sie können zunächst Ihr Hosting-Unternehmen bitten, eine Staging-Umgebung für Sie einzurichten; die meisten Hosting-Unternehmen können dies für Sie tun. Wenn Ihr Hosting-Unternehmen keine Staging-Seite für Sie einrichten kann, können Sie ein WordPress-Plugin verwenden, um selbst eine Staging-Seite zu erstellen.

Lesen Sie mehr: Empfohlene WooCommerce-Hosting-Anbieter.

2. Verwendung eines WordPress-Plugins zur Erstellung einer Testumgebung (WP StageCoach)

Wenn Ihr Hostingunternehmen keine WordPress Staging Seite für Sie einrichten kann, können Sie ein WordPress Plugin verwenden, um dies selbst zu tun. Folgen Sie den nachstehenden Schritten, um Ihre Staging Seite zu erstellen.

Der erste Schritt besteht darin, eine Sicherungskopie Ihrer Webseite zu erstellen. Es ist wichtig, Ihre Webseite regelmäßig zu sichern, insbesondere wenn Sie größere Änderungen vornehmen möchten. Mehr über das Sichern Ihrer Webseite (WordPress) erfahren Sie hier.

Sobald Sie ein Backup Ihrer Webseite erstellt haben, können Sie Ihre Staging-Seite einrichten.

WP StageCoach Plugin

Wir werden das WP StageCoach Plugin als Beispiel verwenden, um Ihnen zu zeigen, wie es funktioniert.

Mit dem WP StageCoach Plugin ist es sehr einfach, eine Staging-Seite einzurichten! Mit ein paar Klicks können Sie eine Staging-Seite einrichten, ohne Ihre aktuelle Datenbank zu überschreiben.

  1. Weiter zu https://wpstagecoach.com/
  2. Wählen Sie 1 der Pakete (5 Tage Probezeit)
  3. Nach der Registrierung melden Sie sich bei Ihrem Konto an
  4. Klicken Sie in Ihrer Kontoübersicht auf Download WP StageCoach
  5. Hochladen und Installieren des Plugins in WordPress
  6. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf WP StageCoach > Einstellungen
  7. Geben Sie Ihren Benutzernamen und API Schlüssel ein und klicken Sie auf Senden
  8. Klicken Sie auf “WP StageCoach” in Ihrer Navigationsleiste
  9. Es wurde automatisch eine Staging-URL festgelegt, aber Sie können sie auch nach Ihren Wünschen anpassen
  10. Wählen Sie, ob Sie ein Passwort festlegen möchten oder nicht
  11. Als letzten Schritt klicken Sie auf “Ride the StageCoach!”

Nachdem Sie auf “Ride” StageCoach geklickt haben, unternimmt das Plugin mehrere Schritte, um die Staging-Seite einzurichten und wird durch Meldungen angezeigt.

Sobald die Staging-Seite erstellt ist, werden Ihnen ihre URL und die /wp-admin-Anmeldedaten angezeigt, mit denen Sie sich anmelden können. Sie können dieselben Anmeldedaten wie für Ihre Live-Seite verwenden, es müssen also keine separaten Anmeldedaten erstellt werden! Die Staging-Seite ist eine voll funktionsfähige WordPress-Umgebung, so dass Sie alles tun können, was Sie normalerweise in Ihrer Live-Umgebung tun.

Änderungen auf die Live Seite übertragen

Es ist möglich, die Änderungen, die Sie an Ihrer Staging-Seite vorgenommen haben, in Ihre Live-Umgebung zu übertragen. Gehen Sie in Ihrem WordPress-Backend zu WP StageCoach -> Änderungen importieren. Klicken Sie dann auf “Check for changes”, um zu sehen, was sich geändert hat. Dieser Vorgang wird einige Minuten in Anspruch nehmen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, werden Ihnen drei Importoptionen angezeigt:

  • Ein-Klick: Dies ist der einfachste Import. Möchten Sie eine Datei, Datenbankänderungen oder beides? Dann klicken Sie auf Importieren.
  • Erweitert: Wenn Sie nicht alle Änderungen importieren möchten, sondern nur einige ausgewählte
  • Manuell: Wenn die Optionen Ein-Klick und Erweitert fehlschlagen, können Sie diese Option wählen. Es ist etwas mehr Arbeit, aber zuverlässiger.

Sobald der Import abgeschlossen ist, können Sie die Live-Seite ansehen und prüfen, ob alle Änderungen wie gewünscht vorgenommen wurden. Wenn ja, können Sie wählen:

  • Bereinigenund Löschen der Staging Seite: Wählen Sie diese Option, wenn Sie mit Ihrer Staging-Seite fertig sind und sie löschen möchten.
  • Bereinigen: Wählen Sie diese Option, wenn Sie die Staging Seite weiterhin nutzen und nur die temporären Dateien löschen möchten.

Schlussfolgerung

Jetzt wissen Sie das Wichtigste über die WordPress Staging Seite, ihre Vorteile und wie man sie erstellt oder die Produktivität Ihrer Seite maximiert.

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, eine Staging-Umgebung für Ihre WordPress-Webseite zu erstellen.

Häufig gestellte Fragen zur Staging-Site

Was macht ein Staging-Plugin?

Ein Staging-Plugin erstellt eine Kopie Ihrer WordPress-Webseite auf Ihrem Webspace, auf der Sie Seiten bearbeiten, Plugins, Themes oder andere Änderungen ausprobieren können. Wenn es Probleme mit dem Theme oder den Plugins gibt, können Sie die Staging-Seite neu aufbauen und eine weitere Kopie Ihrer Live-Webseite erstellen.

Ähnliche Beiträge

Kostenfreier Download
Beste Dropshipping-Produkte für 2024
hottest products to dropship 2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit den besten E-Commerce-Trends, Tipps und Inspirationen.

Kostenfreier ‘Beste Dropshipping-Produkte für 2024​’ E-book
hottest products to dropship 2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit den besten E-Commerce-Trends, Tipps und Inspirationen.