Mein Konto

Checkliste zur Expansion nach Deutschland mit Ihrem Webshop

Was kann man hier finden?

1. Deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Um in Deutschland tätig zu werden, benötigen Sie – in den meisten Fällen – eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Wann brauchen Sie eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer? Sie kaufen Produkte in Deutschland, zahlen darauf deutsche Mehrwertsteuer und verkaufen sie dann in Deutschland; Sie kaufen Produkte in Deutschland, zahlen darauf deutsche Mehrwertsteuer und verkaufen sie dann in […]

1. Deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Um in Deutschland tätig zu werden, benötigen Sie – in den meisten Fällen – eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

Wann brauchen Sie eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer?

  • Sie kaufen Produkte in Deutschland, zahlen darauf deutsche Mehrwertsteuer und verkaufen sie dann in Deutschland;
  • Sie kaufen Produkte in Deutschland, zahlen darauf deutsche Mehrwertsteuer und verkaufen sie dann in anderen EU-Ländern;
  • Sie exportieren verbrauchsteuerpflichtige Waren, nämlich: Bier, Wein, Tabak, Mineralöle und andere Zwischenprodukte sowie alkoholische Erzeugnisse;
  • Sie importieren Produkte aus anderen EU-Ländern nach Deutschland, die Sie dann in Deutschland verkaufen oder in andere EU-Länder liefern;
  • Ihre eigenen Produkte nach Deutschland bringen (fiktive innergemeinschaftliche Lieferung);
  • Sie verkaufen Produkte online über Marktplätze wie Amazon.de und Kaufland.de. Diese Unternehmen benötigen eine deutsche Umsatzsteuernummer.

Beantragung einer deutschen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Nun, wir haben jetzt festgestellt, dass eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer notwendig ist. Aber wie beantragt man eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer?

In den Niederlanden gibt es mehrere Unternehmen, die Sie beraten und alles für Sie organisieren. Beispiele für diese Unternehmen sind StaxxerAmazonadvies.nlDexport und Amazonsellers.nl. Internationale Unternehmen, die Ihnen bei der Beantragung einer deutschen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer helfen können, sind: hellotax und SimplyVAT.

2. Geschäftsadresse in Deutschland

Eine Geschäftsadresse in Deutschland ist ein echtes Muss, wenn Sie physische Produkte verkaufen wollen. Die Deutschen sind sehr auf Zuverlässigkeit bedacht, und dies ist eines der Dinge, die sie prüfen, bevor sie sich entscheiden, ein Produkt in Ihrem Webshop zu bestellen.

Eine Geschäftsadresse muss jedoch nicht bedeuten, dass Sie ein physisches Büro mieten müssen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine virtuelle Geschäftsadresse zu haben. Unternehmen wie Dexport erleichtern – neben der Mehrwertsteuernummer – auch diese.

3. Übersetzen ins Deutsche

Die meisten Deutschen sprechen wenig oder gar kein Englisch. Sie sind auch stolz auf ihre Sprache und Sie werden sehen, dass englische Emails oft auf Deutsch beantwortet werden. Um den höchstmöglichen Ausbau in Deutschland zu erreichen, ist eine in die deutsche Sprache übersetzte Webseite notwendig.

Sie können über Webseiten wie Fiverr oder Upwork leicht einen Übersetzer finden, aber bedenken Sie, dass die Qualität Ihrer Übersetzungen wichtig ist. Es kann besser sein, ein professionelles Übersetzungsbüro zu beauftragen, um krumme Sätze oder seltsame Rechtschreibfehler auf Ihrer Webseite zu vermeiden. In diesem Artikel finden Sie eine praktische Liste von Dingen, auf die Sie achten sollten, wenn Sie Ihren Webshop übersetzen lassen.

4. Juristische Dokumente

In den Niederlanden gelten als Rechtsdokumente nur die Datenschutzbestimmungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. In Deutschland wird erwarten, dass Sie ein Impressum hinzufügen.

Das Impressum enthält Informationen über das Unternehmen, wie z. B. den Geschäftsführer, Adressangaben und die Gesellschafter. In Deutschland wird der Direktor – dort Geschäftsführer genannt – als Autorität angesehen. Die Vertrauenswürdigkeit des Geschäftsführers bestimmt das Vertrauen in das Unternehmen im Allgemeinen.

Ein Beispiel für unser Impressum finden Sie hier.

Schlussfolgerung

In Deutschland herrscht im Allgemeinen eine andere Geschäftskultur als in den Niederlanden oder anderen europäischen Ländern. Möchten Sie mehr über den Verkauf in Deutschland erfahren? Lesen Sie diesen Artikel der niederländischen Handelskammer.

Ähnliche Beiträge

×
×