Mein Konto

6 Schritte zur Steigerung der Onlineverkäufe auf WooCommerce im Jahr 2023

Was kann man hier finden?

Die Steigerung der Verkäufe und die Verbesserung der Konversionen in Ihrem WooCommerce Shop sind entscheidend für den Erfolg. Das bloße Einrichten eines Onlineshops reicht nicht aus. Zeit und Mühe in die Optimierung Ihres WooCommerce Shops zu investieren, ist entscheidend für die Steigerung der Verkaufszahlen. In diesem Artikel geben wir Ihnen 6 Tipps, wie Sie Ihre Onlineverkäufe […]

Die Steigerung der Verkäufe und die Verbesserung der Konversionen in Ihrem WooCommerce Shop sind entscheidend für den Erfolg. Das bloße Einrichten eines Onlineshops reicht nicht aus.

Zeit und Mühe in die Optimierung Ihres WooCommerce Shops zu investieren, ist entscheidend für die Steigerung der Verkaufszahlen. In diesem Artikel geben wir Ihnen 6 Tipps, wie Sie Ihre Onlineverkäufe mit WooCommerce effektiv steigern können.

6 praktische Schritte zur Steigerung der Onlineverkäufe auf WooCommerce

Das ultimative Ziel für einen erfolgreichen WooCommerce Shop ist die Verbesserung Ihres Endergebnisses. Es ist wichtig, Ihren Kundenstamm und Ihre Loyalität zu erhöhen sowie Ihre Markenbekanntheit und Sichtbarkeit zu verbessern. Wir haben eine Liste mit sechs einfachen Möglichkeiten zusammengestellt, die Sie für eine WooCommerce Verkaufssteigerung nutzen können.

1. Ermäßigungen und Gutscheine anbieten

Die Idee von Rabatten und Gutscheinen mag ein wenig altmodisch erscheinen, aber sie funktioniert. Eine Marketingstudie ergab, dass 64 % der Onlinekunden mit dem Kauf warten, bis ein Produkt im Angebot ist.

Die Gewährung von Rabatten und Gutscheinen für Kunden kann auch den Onlineumsatz von WooCommerce Shops steigern. Rabatte können Kunden dazu verleiten, Produkte zu kaufen, die sie sonst vielleicht nicht in Betracht gezogen hätten. Einer der wichtigsten Vorteile von Angeboten und Gutscheinen besteht jedoch darin, dass Sie Ihre Kunden an sich binden können, was zu höheren Umsätzen in der Zukunft führt.

Rabatte und Gutscheine anbieten

Sie können Gutscheine direkt in Ihrem WordPress Admin-Panel hinzufügen. Gehen Sie zu Marketing > Gutscheine > Gutschein hinzufügen > Allgemein. Sie können dann konfigurieren, welche Art von Rabatt Sie wünschen, zum Beispiel einen prozentualen oder einen festen Produktrabatt. Sie können auch den kostenlosen Versand aktivieren.

2. WooCommerce Upsell und Cross-Sell

Sowohl Upselling als auch Cross-Selling können sehr effektiv sein, um den Umsatz und die Konversionen in Ihrem WooCommerce Shop zu steigern.

Upselling bedeutet, dass Sie einen Kunden davon überzeugen, zusätzliche Artikel zu kaufen, um seinen Gesamtkauf zu erhöhen. Beim Cross-Selling hingegen verkaufen Sie einem bestehenden Kunden ein anderes Produkt. Um Upselling und Cross-Selling effektiv zu betreiben, müssen Sie Ihre Kunden und Ihren Zielmarkt gut kennen.

Zuallererst müssen Sie Ihren Kunden kennen. Wenn Sie wissen, was er braucht und will, können Sie Ihre Verkaufsgespräche und Angebote optimal auf ihn abstimmen.

Cross-Selling und Upselling können ebenfalls die Konversionsrate erhöhen. Wenn ein Kunde z. B. am Kauf eines Produkts interessiert ist, sollten Sie ein Upgrade auf eine teurere Version in Betracht ziehen.

Um Produkte für Upselling oder Cross-Selling in Ihrem WooCommerce-Shop einzurichten, gehen Sie zu > Produkte und wählen Sie dann > Produktdaten, wählen Sie > Verknüpfte Produkte und fügen Sie einfach das Produkt hinzu, zu dem Sie eine Verknüpfung herstellen möchten, indem Sie danach suchen.

3. Blitzverkäufe

Schritte zur Steigerung der Onlineverkäufe auf WooCommerce - Flash Sales

Ein Blitzverkauf ist eine zeitlich begrenzte Werbeaktion, bei der Produkte zu einem reduzierten Preis oder mit anderen Anreizen, wie z. B. kostenlosem Versand, angeboten werden. Diese Art von Verkauf dauert in der Regel nur kurze Zeit, z. B. ein paar Stunden oder einen Tag, und soll bei den Kunden ein Gefühl der Dringlichkeit hervorrufen.

Ein Beispiel für einen Flash Sale ist der Cyber Monday, eine eintägige Veranstaltung, bei der Einzelhändler erhebliche Rabatte auf ihre Produkte anbieten. Blitzverkäufe können jedoch zu jeder Zeit des Jahres und für jedes Produkt oder jede Kategorie durchgeführt werden.

Was einen Blitzverkauf von einer normalen Verkaufsaktion unterscheidet, ist das Gefühl der Dringlichkeit, das er erzeugt. Die Kunden sind sich bewusst, dass das Angebot nur für kurze Zeit gilt. Daher ist es wahrscheinlicher, dass sie sofort einen Kauf tätigen, anstatt auf eine andere Aktion zu warten.

Um einen Blitzverkauf in Ihrem WooCommerce Shop zu implementieren, können Sie entweder Rabatte auf alle Produkte oder auf bestimmte Artikel oder Kategorien anbieten. Es ist wichtig, den Blitzverkauf über die sozialen Medien zu bewerben und ihn an prominenter Stelle auf Ihrer Webseite zu platzieren, um mehr Kunden anzuziehen. Ein Blitzverkauf kann ein guter WooCommerce Umsatzbooster sein.

4. Bieten Sie Punkte für den Kauf an (Treueprogramme)

Steigerung der Onlineverkäufe - Bieten Sie Punkte für den Kauf an (Treueprogramme)

Das Angebot von Punkten für Einkäufe in Ihrem WooCommerce Shop ist ein hervorragender Anreiz für Kunden, Einkäufe zu tätigen und Ihrer Marke treu zu bleiben. Das Anbieten von Punkten für Einkäufe kann Ihnen auch helfen, das Verhalten und die Vorlieben Ihrer Kunden zu verfolgen.

Eine Möglichkeit besteht darin, Ihre Produkte mit einem Punktesystem zu versehen. Wenn ein Kunde zum Beispiel einen Einkauf tätigt, erhält er Punkte, die sich nach dem Einkaufswert und dem Punktelimit richten. Die Punkte können dann gegen Prämien wie kostenlose Produkte oder Rabatte eingelöst werden. Sie können auch ein Treueprogramm einrichten, bei dem die Kunden für jeden ausgegebenen Euro Punkte sammeln können. Wenn sie einen bestimmten Punktestand erreichen, können sie Prämien einlösen.

Mit der WooCommerce Points and Rewards Erweiterung können Sie ganz einfach Belohnungen und Punkte einrichten, die Ihre Kunden einlösen können und die nach Produkt, Kategorie oder auf der gesamten Webseite vergeben werden können. Das Anbieten von Punkten für Einkäufe kann Ihnen helfen, den Umsatz in Ihrem WooCommerce Shop zu steigern.

5. Senden von Emails über verlassene Warenkörbe

Emails über verlassene Warenkörbe erinnern Kunden, die bereits einen Kauf getätigt haben oder dabei sind, einen Kauf zu tätigen, daran, dass sie noch Artikel in ihrem Warenkorb haben. Dies kann sie dazu ermutigen, den Kauf abzuschließen, und kann Ihnen auch helfen, Informationen darüber zu sammeln, welche Dinge die Kunden gekauft haben. Indem Sie die Kunden auffordern, den Kaufvorgang abzuschließen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass sie einen Kauf tätigen.

Die Funktion “Cart abandonment emails” ist auch als Erweiterung für Ihren WooCommerce Shop verfügbar. Sie können die Erweiterung nutzen, um Auslöser einzurichten, zum Beispiel für alle Produkte, bestimmte Kategorien oder Produkte.

6. Auf Marktplätzen verkaufen

Der Verkauf auf Marktplätzen ist eine großartige Möglichkeit, den Umsatz und die Konversionsrate in Ihrem WooCommerce Shop zu steigern. Durch den Verkauf auf Marktplätzen können Sie ein breiteres Publikum erreichen und Ihre Chancen erhöhen, mehr Produkte zu verkaufen.

Lesen Sie auch: Wie man ein WooCommerce-Multikanal-Verkaufssystem einrichtet

Einige der beliebtesten Marktplätze für den Onlineverkauf von Produkten sind eBay und Zalando. Jeder Marktplatz hat seine eigenen Eigenschaften und Vorteile für Ihren WooCommerce Shop und kann Ihnen helfen, den Umsatz mit WooCommerce zu steigern.

Der Verkauf auf einigen der größten und beliebtesten Marktplätze ist eine Selbstverständlichkeit und verschafft Ihnen Zugang zu Millionen von potenziellen Kunden. Mit einem Marktplatz Plugin können Sie Produktverkäufe automatisieren und synchronisieren. Das spart Ihnen viel Zeit und Geld und gibt Ihnen mehr Möglichkeiten, sich auf die Steigerung der Verkäufe und Konversionen in Ihrem WooCommerce Shop zu konzentrieren.

Wenn Sie sich entschieden haben, auf welchem Marktplatz Sie verkaufen möchten, ist es wichtig, Ihren Shop richtig einzurichten. Stellen Sie sicher, dass Sie eine übersichtliche Produktauflistung und einen gut gestalteten Onlineshop haben.

Schlussfolgerung

Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen, können Sie Ihre Onlineverkäufe mit WooCommerce steigern. Konversionen in Ihrem WooCommerce Shop können schwierig sein, aber dank einfach zu bedienender Tools und Plugins können Sie die Herausforderung meistern.

Möchten Sie einen WooCommerce Dropshipping-Shop in nur 7 Tagen einrichten und betreiben? Nehmen Sie an der Woocademy 7-Tage-Herausforderung teil.

Ähnliche Beiträge

×
×