Mein Konto

Wix vs. WordPress: Was eignet sich für Ihr Dropshipping Geschäft?

Was kann man hier finden?

Wix und WordPress sind zwei beliebte Plattformen für den Aufbau eines Dropshipping Geschäfts. Sie können mit beiden Plattformen eine Webseite erstellen. Außerdem können Sie alles nach Ihren Wünschen gestalten und sogar viele Plugins und Apps verwenden, um diese Einrichtungen für jeden Zweck funktioneller zu machen. Aber es ist auch wichtig zu wissen, wie sich diese […]

Wix und WordPress sind zwei beliebte Plattformen für den Aufbau eines Dropshipping Geschäfts. Sie können mit beiden Plattformen eine Webseite erstellen. Außerdem können Sie alles nach Ihren Wünschen gestalten und sogar viele Plugins und Apps verwenden, um diese Einrichtungen für jeden Zweck funktioneller zu machen.

Aber es ist auch wichtig zu wissen, wie sich diese beiden Plattformen unterscheiden. Dieser Leitfaden Wix vs. WordPress hilft Ihnen zu verstehen, wie beide Plattformen funktionieren und welche die beste ist, um ein Dropshipping Geschäft zu starten.

Wix vs. WordPress Grundlagen

Hauptmerkmale von Wix

Wix

Wix ist eine cloudbasierte Webseiten Entwicklungsplattform, die Kunden seit 2006 bei der Erstellung von Webseiten hilft. Als Software-as-a-Service (SaaS)-System zahlen die Nutzer Gebühren pro Monat, was relativ teuer sein kann.

Vor allem, weil Sie auf das beschränkt sind, was Wix an Funktionen und Plugins bietet, im Gegensatz zu Open-Source-Plattformen wie WordPress.org, die viel mehr Plugins und Funktionen von Drittanbietern im Angebot haben. Wix bietet jedoch eine einzigartige, sehr benutzerfreundliche Oberfläche, auf der Sie eine HTML5 basierte Seite veröffentlichen können. Wix bietet eine Reihe von Plänen an, die auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten sind, hat aber auch Einschränkungen im Vergleich zu Open-Source-Plattformen.

Wix unterstützt Hunderte von Vorlagen für verschiedene Branchen, und Sie können auch den Wix Website-Builder verwenden, um etwas von Grund auf zu erstellen, wenn Sie dies bevorzugen. Das Layout bietet auch SEO Integration, aber Wix ist dafür bekannt, dass sein Code nicht SEO sicher ist. Diese Einschränkung kann dazu führen, dass es für Benutzer, die spezielle SEO Funktionen oder Anpassungen benötigen, weniger flexibel ist.

Wix bietet eine kontrolliertere Umgebung, in der Benutzer aus den verfügbaren Vorlagen, Tools und Funktionen der Plattform wählen können. Die Anpassung von Wix kann im Vergleich zu Open-Source-Plattformen wie WordPress.org eine größere Herausforderung darstellen.

Um benutzerdefinierte Funktionen oder Designelemente hinzuzufügen, müssen Benutzer möglicherweise benutzerdefinierte Abschnitte mit HTML-Code erstellen, da Wix keine Plugins von Drittanbietern anbietet, sondern nur eigene Plugins und Plugins, die von Wix mit einer begrenzten Anzahl von Partnern entwickelt wurden.

Im Hinblick auf eCommerce und Dropshipping ist es erwähnenswert, dass Wix hinsichtlich der Anzahl der Produkte, die eingestellt werden können, mit einem Maximum von 50.000 Produkten begrenzt ist. Das macht es zu einem relativ teuren System, das sich eher für den Start eines kleinen Webshops als Hobby eignet, aber nicht für die Skalierung eines Unternehmens.

Für größere Dropshipping Anbieter wie VidaXL ist dies ein Problem, wenn Sie deren gesamten Katalog führen wollen, da dieser über 100.000 Produkte umfasst. Wix bietet zwar eine E-Commerce Plattform, aber die SaaS Einrichtung und die Einschränkungen sollten berücksichtigt werden.

Hauptmerkmale von WordPress

WordPress

WordPress.org ist eine Open-Source-Plattform zur Erstellung von Webseiten auf PHP-Basis, die von mehr als 40 % der Webseiten weltweit genutzt wird und damit das meistgenutzte CMS ist. WordPress legt den Schwerpunkt auf die Anpassung und bietet den Benutzern Flexibilität und Kontrolle über das Design und die Funktionalität ihrer Webseite. Sie können Blöcke verwenden, um verschiedene Plugins, Widgets und andere Webseiten Elemente zu platzieren, sowie ein Theme oder Muster bei der Vorbereitung einer Webseite auswählen.

WordPress ist stolz darauf, eine riesige Auswahl an Plugins zu bieten. Mehr als 50.000 Plugins stehen den Nutzern zur Verfügung, darunter viele für Dropshipping Zwecke. Als Open-Source-Plattform bietet WordPress eine kostenlose Option für den Start einer Webseite, für die Sie nur Ihr eigenes Hosting benötigen. Gleichzeitig haben die Nutzer die volle Kontrolle über ihre Webseite, einschließlich der Möglichkeit, benutzerdefinierten Code und Plugins für erweiterte Funktionen hinzuzufügen und eine unbegrenzte Anzahl von Produkten zu Ihrem Webshop hinzuzufügen. Diese Flexibilität kann für diejenigen von Vorteil sein, die spezielle Funktionen benötigen, die bei Wix oder anderen geschlossenen Plattformen nicht verfügbar sind.

Lesen Sie auch: Wie beginnt man Dropshipping mit WordPress? Der einfachste Weg

Einer der Hauptvorteile von WordPress ist, dass der Code viel sauberer und besser für die Suchmaschinenoptimierung ist, was entscheidend ist, wenn Ihr Shop wirklich ein Geschäft ist und Sie Geld verdienen wollen. WordPress wurde ursprünglich als Blog Plattform entwickelt und ist daher sehr SEO fokussiert. Mit seinem sauberen Code und einem starken SEO Plugin wie Yoast ist WordPress die perfekte Basis, um Ihre Texte und Produkte so zu optimieren, dass sie in Google gefunden werden. Es ist eine der besten Plattformen für Unternehmer, die ein seriöses Geschäft aufbauen und Kunden über Suchmaschinen anziehen wollen.

Es ist erwähnenswert, dass WordPress mehr technisches Fachwissen erfordert. Es bietet jedoch ein Maß an Flexibilität, das von geschlossenen Plattformen wie Wix nicht erreicht wird. Das macht es zu einer großartigen Option für Benutzer, die die vollständige Kontrolle über das Design und die Funktionalität ihrer Webseite haben möchten. Darüber hinaus können die Nutzer mit der Fülle an verfügbaren Plugins die Funktionalität ihrer Webseite an ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen.

Wichtig beim Dropshipping ist, dass es mit dem WordPress Plugin WooCommerce einfach ist, einen Onlineshop einzurichten und dass es keine Beschränkungen für die Anzahl der Produkte gibt, die Sie hochladen können.

Wix vs. WordPress: Ein Vergleich

Wix vs. WordPress Merkmale

Benutzerfreundlichkeit

Bei diesem Vergleich zwischen Wix und WordPress geht es zunächst darum, wie einfach die Nutzung dieser Plattformen ist. Wix ist in erster Linie etwas benutzerfreundlicher, da es mehrere voreingestellte Konfigurationen bietet, die für Neulinge im Online Geschäft leichter zu handhaben sind.

WordPress hingegen erfordert mehr Anpassungen und technische Kenntnisse, um loszulegen. Es gibt jedoch eine große Auswahl an Themes, und WordPress verfügt über praktische Blöcke, mit denen Sie die verschiedenen Elemente Ihrer Webseite sortieren können. Aufgrund seines Open-Source-Charakters bietet es wesentlich mehr Funktionalitäten.

Das bedeutet, dass jeder Plugins entwickeln kann, um Funktionen zu Webshops hinzuzufügen, was praktisch unbegrenzte Möglichkeiten für die Anpassung und Funktionalität Ihres Shops bietet. Sie können jedem Block Ihrer Webseite ein Widget, ein Plugin oder einen Textbereich hinzufügen, unabhängig davon, ob es sich um eine benutzerdefinierte Webseite oder eine mit einem Standardthema erstellte Webseite handelt. Die Lernkurve für WordPress ist höher als die von Wix, aber wenn Sie erst einmal den Dreh raus haben, werden Sie feststellen, dass WordPress funktionaler und vielseitiger ist.

 

Themes und Gestaltungsmerkmale

Wenn Sie nach Themes und Designs suchen, finden Sie auf Wix eine große Auswahl an Möglichkeiten. Wix bietet eine große Auswahl an Vorlagen, auch nach Branchen geordnet. Sie können auch Vorlagen über eine leere Leinwand erstellen.

WordPress verfügt über ein vielfältigeres Angebot an Vorlagen, denn Sie finden Tausende von Vorlagen für verschiedene Zwecke. Sie können Vorlagen für portfoliobasierte Seiten, Schaufenster und andere geschäftsbezogene Funktionen verwenden. Für eCommerce spezifische Optionen verfügt WordPress über leistungsstarke Plugins wie WooCommerce, mit denen Sie Ihren Onlineshop leicht einrichten können. Mit WooCommerce für WordPress erhalten Sie großartige eCommerce Funktionen, die erweiterte Onlineshops und Einkaufserlebnisse mit einer großen Anzahl von Produkten ermöglichen.

Beide Plattformen bieten kostenlose und Premium Vorlagen an. Die Kosten für das Herunterladen und die Verwendung einer Vorlage variieren je nachdem, was Sie auf einer der beiden Plattformen auswählen.

Was die Gestaltung Ihrer Webseite angeht, so bietet WordPress mehr Flexibilität bei der Erstellung einer dynamischen und interessanten Webseite. Dank des Open-Source-Charakters und der Verfügbarkeit von Plugins wie WooCommerce haben Sie mehr Möglichkeiten, eine Webseite oder einen Webshop mit verschiedenen Funktionen zu erstellen. Auf der anderen Seite ist das Setup von Wix für die Gestaltung einer Seite einfach zu verwenden, wenn Sie Ihre erste eCommerce Webseite erstellen, es bietet einen unkomplizierten Ansatz für den Aufbau eines Onlineshops.

Plugin Verfügbarkeit

Im Vergleich von WordPress und Wix dominiert WordPress bei der Anzahl der verfügbaren Plugins. WordPress verfügt über mehr als 60.000 kostenlose Plugins, die Sie für Ihre Webseite verwenden können, darunter solche für die SEO Optimierung, die Erstellung von Kontaktformularen und die Einhaltung der DSGVO. Es gibt auch einige Premium Plugins, z. B. Plugins wie Yoast für SEO oder die Woosa WooCommerce Plugins. Der Preis ist von Plugin Anbieter zu Plugin Anbieter unterschiedlich, da alle Entwickler ihre eigenen Preise festlegen können.

Wix bleibt in diesem Punkt nicht ganz hinter WordPress zurück, da Wix auch einen App Store hat, in dem Sie Tausende von Plugins finden können. Diese Plugins werden von Wix entwickelt; es gibt kostenlose und Premium Plugins für die Umsatzsteuer Automatisierung, Affiliate Software, Bestandsautomatisierung und mehr. Wenn Sie jedoch benutzerdefinierte Elemente hinzufügen möchten, müssen Sie dies häufig im HTML-Code tun, da die Wahrscheinlichkeit, dass Sie im begrenzten Angebot von Wix-Plugins sehr spezifische Wünsche finden, geringer ist.

E-Commerce Funktionen

Wenn es um eCommerce Funktionen geht, bieten sowohl Wix als auch WordPress verschiedene Funktionen. Wix bietet eine eCommerce Plattform, mit der Sie ein Schaufenster erstellen, Produkte hochladen und verschiedene Zahlungsoptionen hinzufügen können. Die Arbeit ist zwar bequem, aber es ist zu beachten, dass Wix in Bezug auf die Anzahl der Produkte, die hochgeladen werden können, mit maximal 50.000 Produkten begrenzt ist. Außerdem ist Wix auf die angebotenen Plugins oder Funktionen beschränkt, was es für Nutzer, die spezielle Funktionen oder Anpassungen benötigen, weniger flexibel macht. Außerdem kann die SEO Optimierung auf Wix schwierig sein, da der Code hinter Wix dafür nicht geeignet ist.

Im Vergleich dazu können Sie mit WordPress in Kombination mit einem Plugin wie WooCommerce eine eCommerce Webseite mit fortschrittlicheren Funktionen erstellen. Mit den Plugins von Woosa können Sie Ihren Shop ganz einfach in beliebte Dropshipping Plattformen und Marktplätze integrieren. Außerdem können Sie damit verschiedene Aspekte Ihres eCommerce Geschäfts rationalisieren, z. B. die Synchronisierung von Lagerbeständen, die Auftragsverwaltung und den Versand. Plugins wie AliExpress, Bol.com, VidaXL und BigBuy können Ihnen dabei helfen, Ihren Shop mit beliebten Plattformen zu verbinden. Das macht es einfacher, Ihr Geschäft zu skalieren und eine größere Anzahl von Produkten zu verkaufen.

WordPress bietet eine vielseitigere Auswahl an Zahlungs- und Warenkorbplattformen, was es zu einer hilfreichen Wahl für Nutzer mit unterschiedlichen Bedürfnissen macht. Einige Nutzer benötigen beispielsweise Funktionen wie Abonnements, Mitgliedschaften oder Multi- Shop Unterstützung, die auf geschlossenen Plattformen wie Wix nicht verfügbar sind.

Um ein Beispiel zu nennen: Wenn Sie Dropshipping mit VidaXL betreiben möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass der gesamte Katalog von VidaXL bereits über 100.000 Produkte umfasst. In diesem Fall könnte es schwierig sein, Ihr Unternehmen mit Wix zu skalieren, da die Upload-Beschränkungen bei 50.000 Produkten liegen. Wix mag zwar für kleine Hobbyanwender geeignet sein, ist aber möglicherweise nicht die beste Option für Nutzer, die ihr Geschäft ausbauen wollen.

Preise

Die Preisgestaltung im Vergleich zwischen Wix und WordPress ist einen Blick wert, denn je nachdem, was Sie nutzen möchten, müssen Sie eine Menge Geld ausgeben. Wix bietet Webseiten-Pläne ab $16 pro Monat an, wobei der teuerste Plan $45 pro Monat kostet. Die Preise variieren je nachdem, wie viel Speicherplatz Sie erhalten, wie viele Videostunden Sie hochladen können und welche Priorität die Kundenbetreuung hat. Business-Pläne, die Onlinezahlungen akzeptieren können, sind ebenfalls ab $27 pro Monat erhältlich.

Die Nutzung von WordPress über WordPress.org ist kostenlos, aber es kostet Geld, um eine Domain und ein Hosting zu erhalten. Besonders für WooCommerce Webseiten mit vielen Produkten, die synchronisiert werden müssen, ist es sehr wichtig, ein schnelles Hosting zu haben. Wir empfehlen das VPS2-Paket von Hoasted als Minimum.

Vergessen Sie nicht die Kosten für verschiedene Themes oder Plugins für Ihre Webseite. Auf den Webseiten von Wix und WordPress erfahren Sie, was es kostet, eine dieser Funktionen zu erhalten.

Unser Urteil – Ist Wix oder WordPress besser?

Die Antwort auf die Frage, ob WordPress besser ist als Wix oder ob Sie bei Wix bleiben sollten, hängt von Ihrer Erfahrung bei der Erstellung einer Webseite und Ihren Ambitionen für Ihren eCommerce Shop ab. Wenn Sie eine Webseite als Hobby beginnen und keine Ambitionen haben, sie zu einem größeren, profitablen Webshop auszubauen, oder wenn Sie eine einfache Ersteinrichtung wünschen, dann ist Wix vielleicht geeignet. Wix bietet einen schlankeren und gezielteren Ansatz für die Entwicklung, der für die meisten Menschen einfacher zu handhaben ist.

Wenn Sie jedoch in Google gefunden werden wollen, größer werden, mehr Produkte verkaufen und Ambitionen haben, zu expandieren, dann ist WordPress die bessere Wahl. WordPress ist die bessere Wahl für Menschen, die mehr technische Erfahrung haben und ihre Webseiten weiter anpassen möchten. Da es keine Obergrenze für die Anzahl der Produkte und bessere Verbindungen zu Dropshipping Plattformen und Marktplätzen gibt, bietet WordPress fortschrittlichere und flexiblere Funktionen für eCommerce Unternehmen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Wix eine gute Wahl für ein kleines Hobby ist, wenn Sie eine Plattform suchen, die eine kontrolliertere Umgebung und Benutzerfreundlichkeit bietet. Wenn Sie jedoch Ambitionen haben, Ihr eCommerce Geschäft auszubauen, bietet WordPress mit den Plugins WooCommerce und Woosa eine robustere und flexiblere Plattform, die Ihre Bedürfnisse erfüllen kann.

Schlussfolgerung

Bei der Frage, ob Wix oder WordPress besser ist, sollten Sie auf Ihre Erfahrung und Ihre Anforderungen an Ihre eCommerce Webseite achten. WordPress ist am besten für Leute mit mehr Erfahrung geeignet, während Wix ideal für Erstentwickler ist. WordPress bietet mehr Plugins und Optionen für die individuelle Anpassung, aber Wix hat eine weniger steile Lernkurve, um mit dem Aufbau eines einfachen Shops zu beginnen.

Achten Sie auf diese beiden Möglichkeiten, wenn Sie Ihre eCommerce Webseite vorbereiten. Achten Sie darauf, dass Sie auch verschiedene Plugins für alle Ihre Verkaufsbedürfnisse in Betracht ziehen, vor allem, wenn Sie Ihren Onlineshop für alle sichtbarer und bequemer machen wollen.

Häufig gestellte Fragen

Warum sollte ich WordPress anstelle von Wix verwenden?

WordPress ist eine anpassungsfähigere Option für die Einrichtung eines eCommerce Shops mit Unterstützung für weitere Plugins, die E-Commerce Aufgaben übernehmen können. Es ist auch einfacher, Ihre WordPress Webseite und Produktlisten anzupassen, da Sie mit WordPress mehrere Parameter nach Bedarf ändern können.

Ist Wix oder WordPress teurer?

WordPress kostet in den meisten Fällen extra, da nicht alle Plugins für WordPress kostenlos sind. Aber auch die Nutzung von Wix kann mehr kosten, wenn Sie mehr Daten auf einmal speichern müssen. Prüfen Sie Ihren Plugin- und Datenspeicherbedarf, um zu sehen, was Sie zuerst brauchen werden.

Kann ich von Wix zu WordPress wechseln?

Sie können eine Wix Webseite zu WordPress migrieren. WordPress bietet einen Leitfaden für den Wechsel zwischen diesen beiden Konfigurationen. WordPress übernimmt Ihre Blog Posts, statischen Seiten und anderen Blöcke, aber Sie müssen Ihre Webseite nach der Umstellung noch einmal überprüfen, um sicherzustellen, dass alles gut funktioniert.

Ähnliche Beiträge

×
×