My account

Was ist Branded Dropshipping und wie Sie in 6 einfachen Schritten loslegen

Was kann man hier finden?

Dropshipping rationalisiert den Prozess der Lieferung von Produkten an Ihre Kunden, ohne sich mit der Logistik zu befassen, die bei herkömmlichen Onlineshops anfällt. Der Anreiz, ein Dropshipping eCommerce Geschäft zu starten, besteht darin, dass kein Inventar oder Lager benötigt wird. Da immer mehr Menschen die Vorteile des Dropshipping Marktes nutzen, kann es eine Herausforderung sein, sich […]

Dropshipping rationalisiert den Prozess der Lieferung von Produkten an Ihre Kunden, ohne sich mit der Logistik zu befassen, die bei herkömmlichen Onlineshops anfällt. Der Anreiz, ein Dropshipping eCommerce Geschäft zu starten, besteht darin, dass kein Inventar oder Lager benötigt wird.

Da immer mehr Menschen die Vorteile des Dropshipping Marktes nutzen, kann es eine Herausforderung sein, sich von der Masse abzuheben. Eine Möglichkeit, sich bestmöglich zu positionieren, ist das(branded) Dropshipping mit Markenzeichen. Hier geben wir Ihnen einen Überblick darüber, was Marken-Dropshipping ist und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie damit beginnen können.

Was ist branded Dropshipping?

Was genau ist branded Dropshipping, und warum sollte man sich für diese Methode entscheiden? Wie der Name schon sagt, geht es beim branded Dropshipping darum, Ihr eigenes, unverwechselbares eCommerce Branding zu schaffen, einschließlich Logo, Verpackung, Etiketten usw.

Je nachdem, welches Produkt Sie verkaufen, könnte das branded Dropshipping auch das Anbringen Ihrer eigenen Kennzeichnung direkt auf den Artikeln umfassen, z. B. das Aufsticken Ihrer Marke (brand) auf Kleidung. Kunden suchen beim Onlinekauf nach einer vertrauenswürdigen und hochwertigen Marke. Wenn Ihre Kunden Ihre Marke mögen und Sie Produkte liefern können, die ihren Erwartungen entsprechen, werden sie weiterhin in Ihrem Geschäft einkaufen und sogar Freunden weiterempfehlen.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, ein erkennbares und unverwechselbares Dropshippinggeschäft zu schaffen, können Sie von einer stärkeren Kundenbindung profitieren, die sich hoffentlich in höheren Gewinnspannen niederschlägt.

7 Tage bis zu einem profitablen WooCommerce Dropshipping-Shop: Nehmen Sie die Woocademy-Herausforderung für einen schnellen Start an!

 

Wie beginnt man mit dem branded Dropshipping in Deutschland?

Wie beginnt man mit dem branded Dropshipping in Deutschland?

1. Wählen Sie eine Dropshipping Nische mit Markenzeichen

Bei der Suche nach Ihrer Dropshipping Nische geht es vor allem um Ihre langfristigen Ziele. Viele raten dazu, ein Gleichgewicht zwischen der Wahl einer Nische, die Sie leidenschaftlich und sachkundig sind, und einer Nische, die Ihnen realistisch einen Gewinn bringt, zu finden.

In der Regel gibt es zwei Nischen, aus denen man wählen kann: eine, die sich langfristig verkaufen lässt, und eine, die sich die neuesten Trends zunutze macht. Ideal ist es, eine Nische zu finden, in der es Produkte gibt, die sowohl langfristig Bestand haben als auch von Trends profitieren.

Sind Sie jemand, der das, was Sie tun, lieben muss? Dann wählen Sie eine Nische, in der Sie ein Produkt verkaufen können, über das Sie viel wissen und an dem Sie interessiert sind. Beginnen Sie mit einem Brainstorming, bei dem Sie Ihre Leidenschaften, Hobbys und die Art der Geschäfte, die Sie mögen, einbeziehen. Anschließend müssen Sie Ihre Liste verfeinern und filtern, indem Sie Ideen streichen, die realistischerweise nicht profitabel oder markentauglich sind.

Analysieren Sie den Markt, um herauszufinden, welche Nischen im Moment am profitabelsten und beliebtesten sind.

Zum Glück gibt es verschiedene Plattformen, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Nischenideen aufzuschlüsseln und in die engere Auswahl zu nehmen, um die profitabelsten zu identifizieren. Die bekanntesten Webseiten, darunter AliExpress und Amazon, können Ihnen dabei helfen, leicht herauszufinden, was im Trend liegt und welche potenziellen Nischen sich gut für Ihr Dropshipping eignen.

2. Dropshipping Markenprodukte und Lieferanten finden

Sobald Sie Ihre Nische für das Dropshipping Geschäft gefunden haben, müssen Sie damit beginnen, die richtigen Produkte auszuwählen und zu finden, was bedeutet, dass Sie einige Zeit damit verbringen müssen, den Markt gründlich zu untersuchen.

Berücksichtigen Sie was auf einigen der bekanntesten Einzelhandelswebseiten wie Amazon, eBay, AliExpress und Alibaba gerade angesagt ist. Sehen Sie sich auch an, was Ihre potenziellen Kunden in den sozialen Medien verfolgen und worauf sie reagieren. Über diese Kanäle können Sie auch geeignete Dropshipping Lieferanten mit Markenprodukten finden.

Der nächste Schritt, das Entwerfen und Erstellen Ihres eigenen Dropshipping Shops, um Ihre ausgewählten Produkte zu verkaufen, kann entmutigend sein. Zum Glück gibt es Plattformen und Plugins, die das Erstellen einer eigenen Seite und das Dropshipping auch für technisch Unbegabte möglich machen.

3. Schaffen Sie Ihre Marke (einzigartiger Name + Logo + individuelle Botschaften)
Erstellen Sie Ihre Marke (Brand) (eindeutiger Name + Logo + individuelle Botschaften)

Hier können Sie Ihre Stimme finden und mit Ihren Kunden in Kontakt treten. Im Internet wimmelt es nur so von Online -Marken und -Unternehmen, daher ist es wichtig, sich zu unterscheiden und eine klare Marke zu schaffen. Sie müssen Ihren Markennamen, Ihre Stimme, Ihren Slogan oder Ihr Leitbild wählen. Sobald Sie das Markenbild im Großen und Ganzen festgelegt haben, können Sie sich auf Logos, Schriftarten, Farben usw. konzentrieren.

Wie Ihr Name muss auch Ihr Logo leicht erkennbar und einzigartig sein. Wenn Sie einen auffälligen und unverwechselbaren Namen suchen, versuchen Sie es mit einem kostenlosen Generator für Unternehmensnamen. Denken Sie daran, dass Ihr Name auch Auswirkungen auf Ihre Webseite und Ihren Domainnamen hat. Vergewissern Sie sich, dass der Domänenname Ihrer Wahl verfügbar ist, bevor Sie eine endgültige Entscheidung für Ihr Branding treffen. Es ist auch eine gute Idee, Ihren Markennamen mit einer kleinen Gruppe zu testen.

Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung der Farbwahl und der Typografie für Ihr Branding. Wählen Sie eine Farbe und eine Ästhetik, die Sie für Ihr gesamtes Branding und Ihre Beschriftung verwenden können, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu schaffen, das Sie leicht wiedererkennbar macht. Berücksichtigen Sie die Farbpsychologie und was Sie von Ihren Mitbewerbern unterscheiden wird.

Wir alle kennen die berühmtesten Marken durch bekannte individuelle Botschaften oder Slogans. Fassen Sie sich kurz, beschreibend und einprägsam. Machen Sie sich im Rahmen Ihrer Markenrecherche ein Bild davon, was Ihre Konkurrenten tun, welche Produkte und Dienstleistungen sie anbieten, und schauen Sie sich ihre Konten in den sozialen Medien an. Das Ziel dieser Art von Marktforschung ist es, zu verstehen, was die Marken Ihrer Konkurrenten gut und was sie nicht gut machen.

4. Wählen Sie eine Verkaufsplattform

Sobald Sie einen marktfähigen Dropshipping WordPress Shop eingerichtet haben, können Sie Ihre Gewinne steigern, indem Sie über einige der bekanntesten Onlineshops verkaufen, darunter Zalando, eBay, Bol.com und Kaufland.de. Im Gegensatz zu weniger bekannten Einzelhändlern haben diese Webseiten jeden Monat Millionen von Besuchern. Was könnte besser geeignet sein, um Ihre neue Marke zu etablieren und zu fördern?

 

Marktplatz Plugins
Bol.com Plugin
Kaufland.de Plugin
Marktplaats Pro Plugin
2dehands Plugin

Mit einer WooCommerce Erweiterung für Zalando zum Beispiel können Sie ganz einfach Produkte auswählen, die Sie online vertreiben möchten. Ab Januar 2023 gibt es nun ein Plugin für die eBay Integration mit WooCommerce, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihre Dropshipping Produkte auf einem der größten Marktplätze der Welt zu verkaufen.

5. Produkte importieren

Sobald Sie die Hauptstruktur Ihres Dropshipping WordPress Shops eingerichtet haben, können Sie mit dem Import von Produkten beginnen. Mit einem WooCommerce Plugin ist dies extrem einfach. Sie automatisieren die eingehenden Bestellungen direkt von bekannten Dropshipping Lieferanten wie vidaXL, AliExpress oder BigBuy in Ihren Dropshippingshop mit eigener Marke.

 

Dropshipping Plugins
vidaXL Dropshipping-Plugin
BigBuy Dropshipping-Plugin
Van der Meer Dropshipping-Plugin

Wenn Kunden Markenprodukte über Ihren Dropshipping Shop bestellen, geschieht alles in Echtzeit über das Plugin. Sie können nicht nur Produkte, sondern auch die entsprechenden Kategorien importieren.

Setzen Sie Ihre eigenen Festpreise fest, um Ihre Gewinnspannen zu sichern. Denken Sie jedoch daran, dass Sie je nach Lieferant Ihre Kunden per Email über die Auftragsabwicklung und den Versand informieren müssen.

6. Vermarkten Sie Ihre Produkte und Ihr Geschäft

Bei so viel Wettbewerb in der eCommerce Welt ist es wichtig, Ihre Produkte und Ihren Onlineshop effektiv zu vermarkten. Das Erlernen und Umsetzen grundlegender Marketingfähigkeiten ist einfacher, als Sie vielleicht denken.

Beginnen Sie damit, die Suchmaschinenoptimierung(SEO für Dropshipping) zu verstehen und wie sie für die Vermarktung Ihres Shops genutzt werden kann. Seien wir ehrlich, niemand will durch endlose Googleseiten scrollen, um das zu finden, was er sucht, und er klickt in der Regel auf die ersten Seitenoptionen. Wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihre Dropshipping Markenprodukte und Ihre Seite zu optimieren, können Sie deren Position in Suchmaschinen, einschließlich Google, verbessern.

Der erste Schritt ist die Suche nach Schlüsselwörtern für Dropshipping, was mit Tools wie Semrush leicht gemacht wird. Die Schlüsselwörter sind die meistgesuchten Wörter oder Sätze, die in Google eingegeben werden. Diese werden in der Regel in Hauptkeywords und Nebenkeywords unterteilt. Außerdem müssen Sie die Struktur Ihres eCommerce Shops optimieren, einschließlich der Inhalte für Kategorien und Produkte.

Beim Onlinekauf geht es vor allem um Bequemlichkeit und Schnelligkeit, und die Kunden werden nur kurz auf Ihrer Webseite verweilen, wenn diese zu langsam ist. Analysieren Sie die Seitengeschwindigkeit und arbeiten Sie gegebenenfalls an der Verbesserung der Geschwindigkeit.

Sobald Sie die Grundlagen des Marketings für Ihre Dropshipping Webseite verstanden haben, können Sie einen Schritt weiter gehen und mit dem Linkaufbau beginnen. Wenn Sie z. B. Schönheitsprodukte verkaufen, verlinken Sie auf einen Blog, in dem ähnliche Themen behandelt werden, wie z. B. Make-up Looks usw. Achten Sie jedoch darauf, nicht einfach irgendeine Webseite zu verlinken, und vermeiden Sie Spam um jeden Preis.

Noch besser ist es, wenn Sie einen Blog erstellen, in dem Sie das, was Sie über SEO, Schlüsselwörter und Linkaufbau gelernt haben, umsetzen, um die Besucherzahlen auf Ihrer Webseite zu erhöhen.

Zusammenfassung:

Wenn Sie die Vorteile des neuesten Tools nutzen, ist die Eröffnung Ihres eigenen Dropshipping Shops mit Markenzeichen jetzt einfach und leichter zugänglich.

Um erfolgreich zu sein, müssen Sie sich jedoch etwas Zeit nehmen, um eine gut funktionierende Marke aufzubauen, von der Wahl eines geeigneten Logos über die Beherrschung von SEO bis hin zur Positionierung auf den richtigen Onlinemarktplätzen.

Ähnliche Beiträge

×
×
Kostenfreier Download
Beste Dropshipping-Produkte für 2024
hottest products to dropship 2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit den besten E-Commerce-Trends, Tipps und Inspirationen.

Kostenfreier ‘Beste Dropshipping-Produkte für 2024​’ E-book
hottest products to dropship 2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit den besten E-Commerce-Trends, Tipps und Inspirationen.